Startseite
Unternehmen Über uns Geschäftsführung Zulassungen / Zertifikate Compliance
Leistungen BrückenbauBrückensanierungEngineering
Qualität & Nachhaltigkeit Referenzen
DSD Aktuell Karriere Download
Kontakt Datenschutz Disclaimer Impressum
Navigation
Navigation

Austausch Brückenfeld nach Verkehrsunfall und Sanierung der kompletten Fahrbahn

Austausch eines 20m- Brückensegmentes und Sanierung der FahrbahnLitzenhubmontage des neuen 20m- Brückensegmentes mit einem Gewicht von 146 tErneuerung der Mittelkappenkonstruktion auf einer Länge von 700m

Ort:                           Wiehltalbrücke auf der A4 zwischen den AS Bielstein und Gummersbach
Auftraggeber:        Landesbaubetrieb Straßenbau - NRW
Zeitraum:                Mai 2006 - September 2007

Gesamtlänge:        705 m
Konstruktionsart:  8- feldrige Stahlträgerbrücke mit zwei Vollwand- Hauptlängsträgern und orthotroper Fahrbahnplatte

Grund der Sanierungsarbeiten:

Im August 2004 kam es auf dem Bauwerk zu einem Unfall, bei dem ein mit Kraftstoff beladener LKW im 1. Feld durch das südliche Geländer gebrochen ist und unter dem Bauwerk ausbrannte. Durch die dabei enstandene große Hitze wurde der Steg eine Hauptlängsträgers in FR Olpe deformiert.

Ausgeführte Leistungen:

- Austauscheines eines kompletten 20m- Segmentes über die gesamte Brückenbreite

- Erneuerung der gesamten Mittelkappe auf einer Länge von 705 m

- Sanierung der Randbereiche beider Richtungsfahrbahnen

- Vollständige Erneuerung des Fahrbahnbelages